Der Konzertchor sucht Männerstimmen:


Haben Sie Freude am Chorsingen?

Oder Sie wissen es noch nicht, möchten es schon lange ausprobieren oder gerne wieder damit beginnen? Wir erleichtern Ihnen den Einstieg, indem wir für Tenöre und Bässe einen Singkurs anbieten und Ihnen die Möglichkeit schenken, später auch an unseren Konzerten mitzuwirken. Ein herzliches Willkommen, ob mit Erfahrung, als Wiedereinsteiger oder als Anfänger – wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!



Wann:


Wo:

Kosten:
Kursleitung:

Auskunft:

Anmeldung:


Einführungskurs Singen
Freitag, 13. Januar 2023, 19.00 bis 20.30 Uhr,
Freitag, 27. Januar 2023, 19.00 bis 20.30 Uhr,
Samstag, 28. Januar 2023, 10.00 bis 11.30 Uhr
Singsaal im Schulhaus Moritzberg,
8713 Uerikon
CHF 50.– für den ganzen Kurs
Martin Messmer: Chorleiter, Dirigent, Pianist,
Sänger
Nataša Ingold, Präsidentin Konzertchor Zürichsee, Telefon: 044 926 68 38
über: praesidium@konzertchor-zuerichsee.ch
Bitte bis 31. Dezember 2022 anmelden – es lohnt sich!

Mitmachen:
«Wir suchen frische Stimmen für unsere nächsten Konzerte»


Übrigens:
Singen ist ein wertvoller Ausgleich zum Alltag, macht den Kopf frei, entspannt und wirkt sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden aus. So ist der Singkurs doch auch ein wunderbares Weihnachtsgeschenk …

Ausblick:

11. und 12. März 2023, reformierte Kirche Stäfa

Unbekannte
Werke der Romantik

Auf dem Programm stehen zwei wenig bekannte Werke: Fanny Hensel Mendelssohn: Kantate ‘Hiob’ für Chor und Orchester. Ein berührendes Werk einer Komponistin, die sich gegen alle Widerstände ihren Traum verwirklicht und zahlreiche, auch grosse Werke komponiert hat. Luigi Cherubini: Missa solemnis in E für Soli, Chor und Orchester. Obwohl Cherubini von seinen Zeitgenossen sehr bewundert wurde und Beethoven ihn gar als einen der größten dramatischen Komponisten seiner Zeit betrachtete, ist seine Musik heutzutage kaum bekannt und wird nur selten aufgeführt.

Rückblick:

Passionskonzert 2022

Stimme aus dem Publikum:
«Ich hörte schon immer Barockmusik – aber mit Eurem Konzert ging für mich nun eine Türe auf … jetzt habe ich einen wunderbaren Zugang du dieser Epoche.»

Der Konzertchor sucht Männerstimmen:


Haben Sie Freude am Chorsingen?

Oder Sie wissen es noch nicht, möchten es schon lange ausprobieren oder gerne wieder damit beginnen? Wir erleichtern Ihnen den Einstieg, indem wir für Tenöre und Bässe einen Singkurs anbieten und Ihnen die Möglichkeit schenken, später auch an unseren Konzerten mitzuwirken. Ein herzliches Willkommen, ob mit Erfahrung, als Wiedereinsteiger oder als Anfänger – wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!



Wann:





Wo:

Kosten:
Kursleitung:

Auskunft:


Anmeldung:


Einführungskurs Singen
Freitag, 13. Januar 2023,
19.00 bis 20.30 Uhr,
Freitag, 27. Januar 2023,
19.00 bis 20.30 Uhr,
Samstag, 28. Januar 2023,
10.00 bis 11.30 Uhr
Singsaal im Schulhaus Moritzberg,
8713 Uerikon
CHF 50.– für den ganzen Kurs
Martin Messmer: Chorleiter, Dirigent, Pianist, Sänger
Nataša Ingold, Präsidentin Konzertchor Zürichsee
Telefon: 044 926 68 38
Anmeldung über: praesidium@konzertchor-zuerichsee.ch

Bitte bis 31. Dezember 2022 anmelden – es lohnt sich!

Mitmachen:
«Wir suchen frische Stimmen für unsere nächsten Konzerte»


Übrigens:
Singen ist ein wertvoller Ausgleich zum Alltag, macht den Kopf frei, entspannt und wirkt sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden aus. So ist der Singkurs doch auch ein wunderbares Weihnachtsgeschenk …

Mitmachen:
«Wir suchen frische Stimmen für unsere nächsten Konzerte»

Ausblick:

11. und 12. März 2023, reformierte Kirche Stäfa

Unbekannte
Werke
der Romantik

Auf dem Programm stehen zwei wenig bekannte Werke: Fanny Hensel Mendelssohn: Kantate ‘Hiob’ für Chor und Orchester. Ein berührendes Werk einer Komponistin, die sich gegen alle Widerstände ihren Traum verwirklicht und zahlreiche, auch grosse Werke komponiert hat. Luigi Cherubini: Missa solemnis in E für Soli, Chor und Orchester. Obwohl Cherubini von seinen Zeitgenossen sehr bewundert wurde und Beethoven ihn gar als einen der größten dramatischen Komponisten seiner Zeit betrachtete, ist seine Musik heutzutage kaum bekannt und wird nur selten aufgeführt.

Rückblick:

Passionskonzert 2022

Stimme aus dem Publikum:
«Ich hörte schon immer Barockmusik – aber mit Eurem Konzert ging für mich nun eine Türe auf … jetzt habe ich einen wunderbaren Zugang du dieser Epoche.»